Routing

Routing ermöglicht durch eine vielseitige Software unter anderem eine Routen - und Tourenplanung sowie eine moderne Technologie zur Steuerung ganzer Prozessketten. Es besteht desweiteren die Möglichkeit, den gesamten Ablauf mit einem Routing - Planungstool im Bereich Vertrieb und Marketing zu verwalten.

In der heutigen Zeit ist es unmöglich geworden, nicht kosteneffizient arbeiten zu können. Es gilt also die Transportfahrten so weit wie möglich zu optimieren und unnötige Leerfahrten zu vermeiden. Mit einer professionellen Software ist es den Logistikleitern möglich, ein aktives System für die Routenplanung herzustellen. Dieses Angebot steht auch Fuhrparkmanagern und Disponenten frei zur Verfügung und kann mit seiner zuverlässigen und sehr professionellen Technik überzeugen.
Die Software eignet sich vor allem für ein schnelles und strategisches Routing, der Routenplanung, wobei die Planung von Sammel - und Verteilverkehren im Vordergrund steht. Zudem können Fahrten mit Transporten umgeleitet werden, um somit Leerfahrten auf das Wenigste zu minimieren.

Bei der PTV Intertour steht der Disponent deutlich im Vordergrund, da er die automatische Planung sowie eine manuelle Planung per Routing vorzunehmen vermag.
Außerdem besitzt der Disponent ein sogenanntes Sonderrecht, jederzeit Änderungen vornehmen zu dürfen. Das Programm unterstützt die Disponenten in gewisser Hinsicht sehr, da es so gut wie alle Planungen vom Routing vornehmen kann und dabei sehr schnell und zuverlässig voran geht.
So wird der Disponent nicht nur unterstützt, sondern auch zum großen Teil entlastet. Dies kann bei plötzlichen Ereignissen sehr hilfreich sein, denn so kann der Disponent an dieser Stelle schnell und vor allem planerisch reagieren.

Die Routingsoftware bietet noch weitere Vorteile, wie die Wahl der kostengünstigsten Tour, Kundenanweisungen, die jeweilig angebotenen Öffnungszeiten, die Planung von Fahrzeugkapazitäten, die Einsatzbereitschaften auf einer Tour und die Ausführung der Zusammenladungsverote. Hinzu kommt noch eine spezielle Planung für die Rahmentour oder aber die Zuordnung der verschiedenen Gebiete, die auf einer anstehenden Tour anfallen.
Die Inanspruchnahme von solchen RoutingSoftwares wirkt sich in Sekundenschnelle positiv auf das Unternehmen aus, da es sämtliche Touren nach individuellen Maßstäben zu berechnen weiß.
Weitere Vorteile des Routing können wie folgend lautet:

- Sicherung eines optimalen Transportes und der Lieferzeit
- kostengünstige Transporte
- flexible Tourplanungen
- die Nutzung von Entscheidungshilfen
- das Bewerten der anfallenden Transportkosten.

Die Einsatzgebiete dieser Routing - Software können sowohl in der Wirtschaft als auch bei Speditionsunternehmen liegen.
Häufig wird die Routing - Software auch für folgende Punkte eingesetzt:

- Planung von Mautgebühren
- zur Europaweiten Planung von Transporten
- zur Wiedereinsatzplanung von Fahrzeugen
- zur Routenplanung für den Fahrer, der sich auf einer Tour befindet
- Mehrfachplanung von Transporten
- mobile Kommunikation und Fahrzeugortung
- Einplanung von Mautstellen
- Planung ín welchen und wie vielen Touren gefahren werden soll.

PTV wird als Basis Routenplaner Programm bezeichnet. Es können in der Regel viele zusätzliche Module in dem Routingprogramm mit eingeschlossen werden. Dies ist dann nötig, wenn spezielle Funktionen benötigt werden sollten.

Zuletzt aktualisiert am 2015-05-20 von Werner Hess.

Zurück